E-Mail: info@narro-hee.de

Fasnetsdienstag

Meist war die Nacht kurz, wenn man sich am Dienstagmorgen um 9 Uhr zum zweiten Grempelesmarkt auf den Weg macht um weiter Raritäten, "Wundertüten" oder einfach Grempel zu ersteigern. Wenn es dann um 12 Uhr zum letzten Mal heißt "zum Ersten - zum Zweiten - und zum Dritten" bleibt gerade noch Zeit sich umzuziehen für den Fasnetsumzug nach Ehingen.

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Zunft die Narrenfreunde aus Ehingen besucht. Nach der Rückkehr aus Ehingen setzt sich um 17.30 Uhr ein letzter kleiner Umzug vom Obertorplatz in Richtung Marktbrunnen in Bewegung. Dort findet um 18 Uhr der zweite Brunnensprung statt, der in nächtlicher Kulisse und zum Abschluss der Fasnet eine ganz andere Stimmung hat als der Brunnensprung am Fasnetssonntag. Nun gibt auch der Trommeister den Rathausschlüssel an den Bürgermeister zurück. Mit einem letzten Narrenlied und Narro Hee verabschiedet sich die Zunft mit der Gewissheit, ab Mitternacht "goht's scho wieder drgega". Der Abend klingt in den Wirtshäuser aus, aber die vielen Erlebnisse und Begegnungen klingen noch lange nach!

 

Tagesablauf

  • Grempelesmarkt : 09:00 Uhr
  • Besuch in Ehingen: 14:00 Uhr
  • Umzug in Munderkingen 18:00 Uhr
  • Brunnensprung und Schlüsselrückgabe: 18:30 Uhr
  • Ausklang bis 24:00 Uhr
Mehr in dieser Kategorie: Fasnetsmontag »

Andere Tage

Glompiger

Ein Haupttag der Munderkinger Fasnet ist zweifelsohne der "Glompige Donnschdig",…

Fasnetssamstag

Unser Zunftball hat eine jahrzehntelange Tradition. Er findet jedes Jahr…

Fasnetssonntag

Am Fasnetssonntag schlängelt sich ab 14 Uhr der Fasnetsumzug durch…

Fasnetsmontag

Der Fasnetsmontag beginnt um 9 Uhr mit dem ersten Grempelesmarkt.…

Fasnetsdienstag

Meist war die Nacht kurz, wenn man sich am Dienstagmorgen…

Hoch