E-Mail: info@narro-hee.de

Der Munderkinger Narrenmarsch

Download Name Play Size Duration
download Titelnummer 1
Lukas-Mb

2.7 MB 3:00 min
download Titelnummer 2
Lukas-Mb

1.3 MB 1:23 min
download Titelnummer 3
Lukas-Mb

1.5 MB 1:37 min

Der Narrenruf der Munderkinger ist ein kraftvolles "Narro - Hee!" Begegnet man aber Bekannten oder Freunden, wird aber ganz selbstverständlich der Ruf "Dees ischt der graischt Lomp!" gebraucht. Eine Beleidigung ist dieser Spruch zur Fasnetszeit nicht. Es sind aber noch weitere Sprüche während der Narrenzeit in Gebrauch, die auch gesungen werden und die der aus dem Jahre 1930 stammenden Version des Narrenmarsches, welcher von Franz Springer aus Stuttgart vertont wurde, vorangestellt sind:

"Des send de graischte Lompa,
Dees send de graischte Lompa,
Heut goht ällz zum Gompa,
Mit de grausse Lompa!"

"Ma zendt, ma zendt dr Fasnet rei,
D`Baura hand koi Wasser maih,
D`Baura müassat gompa,
Wie de grausse Lompa."

"Wecka raus,
Wecka raus,
As a warme Wusla raus!"

Die Melodien dieser Rufe sind mündlich überliefert,und wurden zusammen mit dem Locher`schen Narrenlied von Musikdirektor Franz Springer aus Stuttgart noch in den 19-dreißiger Jahren von Franz Springer, Stuttgart, im Stil einer Marschmusik komponiert bzw. arrangiert. Der Munderkinger Narrenmarsch ist also eine Art Patchwork aus mittelalterlichen Narrenrufen und neuzeitlicher Komposition.

Hoch